Sportphysiotherapie

Die Sportphysiotherapie ist eines der begehrtesten Einsatzgebiete von Physiotherapeuten/- innen und Masseuren/-innen. In dieser Fortbildung erarbeiten wir die wichtigsten Grundlagen, die in diesem Zusammenhang benötigt werden.

Ebenso erlernen Sie die Grundregeln des Tapens sowie die wichtigsten Tape - Verbände, die Sie sowohl in der Praxis als auch in der Sportphysiotherapie benötigen.

 

Inhalte:

  • Grundlegende Anatomie und Biomechanik in der Sportphysiotherapie 
  • Aspekte der Wundheilung und Grundlagen der Gewebelehre 
  • Befund und Diagnostik typischer sportbedingter Verletzungsmuster 
  • Behandlungsschemata sportbedingter Verletzungsmuster 
  • Sportmassage (Vorwettkampfmassage vs. Entmüdungsmassage) 
  • Grundlagen der Trainingslehre und Bewegungslehre 
  • Sofortmassnahmen bei Sportverletzungen 
  • Grundlagen der Triggerpunkt - Therapie im Sport 
  • Kettensyndrome im Sport 
  • Grundausstattung eines Sportkoffers 
  • Ultraschalltherapie im Sport 
  • „Propriozeptives Sensomotorisches Taping“im Sport:
    - Grundlagen, Materialkunde
    - Indikationen und Kontraindikationen
    - Anlagen an LWS / HWS / Tennisellbogen 
     
  • Funktionelle Verbände – „TAPING - SEMINAR“:
     Vorstellung und Handling des Materials
    - Indikationen und Kontraindikationen des Tape – Verbandes
    - Möglichkeiten und Grenzen des präventiven und rehabilitativen
      Tape – Verbandes
     
  • Folgende Tape Verbände:
    - Sprunggelenktape mit Variationen
    - Entlastungstape für die Achillessehnen
    - Entlastungstape für die Oberschenkelmuskulatur - mediale bzw. laterale  
      Knieinstabilität
    - Fingertape mit Variationen
    - Daumentape mit Variationen
    - usw.

Info: für EAP von der VdAK anerkannt - Kompaktkurs mit 30 UE
 

 

 

Lehrteam:
Stefan Varga (Physiotherapeut & Sportphysiotherapeut)
 

Markus Pschick (Instruktor Manuelle Therapie & KGG, ehem. Physiotherapeut der Giants Nördlingen in der 1. Basketball Bundesliga, des FC Bayern Basketball und des Deutschen Basketball Bundes, Sportphysiotherapeut Lizenz DOSB)

Tobias Jakob (Physiotherapeut & Sportphysiotherapeut des Deutschen Basketballbundes)
 
Torsten Walter (Physiotherapeut & Sportphysiotherapeut des Deutschen Basketballbundes)

Fortbildungspunkte: 30* 
(*Fortbildungspunkte grundsätzlich unter Vorbehalt, da auf Spitzenverbandsebene bislang bundesweit keine verbindliche Einigung über die Anerkennung von Kursen getroffen wurde)

Unterrichtseinheiten: 30 UE
  
Kosten: 295,-€ inkl. Tapematerial und Farbskript
             
Mindestteilnehmerzahl: 10

Termine:

 

2018

 

15. - 17. Juni (09:00 - 17:00 Uhr) frei

 

 

zur Kursanmeldung HIER